a
SEPAWA e.V.

SEPAWA e.V. im Portrait

Mit rund 1.700 Mitgliedern ist der SEPAWA e.V. der größte europäischen Fachverband der Wasch-/Reinigungsmittel-, Kosmetik- und Parfümindustrie. Der Verein versteht sich als Kommunikationsplattform für Experten aus Industrie, Hochschulen und Behörden.

Der SEPAWA e.V. ermöglicht einen engen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis, der zu technischem und wirtschaftlichem Fortschritt führt. Der SEPAWA e.V. ist ein eigenständiger und unabhängiger Fachverband mit persönlichen und korporativen Mitgliedern.
Für Unternehmen besteht darüber hinaus die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft.

Die Fachgruppen

Um als Verein alle Interessen zu vertreten und eine breite Plattform für fachübergreifendes Networking zu bieten,
haben sich innerhalb dem SEPAWA e.V. fünf Fachgruppen und eine integrierte Gesellschaft entwickelt.

PRP
Professionelle Reinigung und Pflege
LUV
Legislative – Umwelt – Verbraucher
CAT
Cosmetic Applications and Technologies
R&P
Rohstoffe & Prozesse
IR
Innovatives Reinigen
DGP
Deutsche Gesellschaft der Parfümeure im SEPAWA e.V.
SEPAWA e.V. PRP AdobeStock 219297945 © VadimGuzhva – stock.adobe .com scaled e1712237329737

Professionelle Reinigung und Pflege (PRP)

Schwerpunkte der Fachgruppe PRP sind Reinigungs-. Pflege- und Desinfektionsmittel im industriellen und institutionellen Bereich. Angesprochen werden dabei vor allem Rohstoffhersteller, Formulierer, Testinstitute sowie Anwender. Ein besonderes Bestreben ist der Know-how-Transfer aus unterschiedlichen Branchen und Disziplinen sowie der Anwendungsbezug. Das Spektrum reicht von Grundlagenthemen über aktuelle Entwicklungen bis hin zu Innovationen. Dabei kooperiert die Fachgruppe mit führenden europäischen Universitäten und Fachhochschulen. Seit 10 Jahren findet jährlich eine zweitägige Tagungsveranstaltung statt, die den Austausch der Teilnehmer aus verschiedenen Ländern in einer angenehmen persönlichen Atmosphäre ermöglicht.

Kontakt: prp@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Prof. Dr. Ing. Tobias Kimmel

Schriftführer:
Tobias Potstada

Beirat:
Andreas Leismüller
Robert Kreische
Lea Kalz

SEPAWA e.V. LUV AdobeStock 132394150 © fusebulb stock.adobe .com scaled e1712237422943

Legislative – Umwelt – Verbraucher (LUV)

Lange Zeit standen für die Waschmittelindustrie Umweltthemen im Vordergrund, während sich der Kosmetikbereich auf die Wirkung der Produkte auf den Menschen fokussierte. Mit dem Konzept der Nachhaltigkeit gerät jetzt die gesamte Wertschöpfungskette der Produkte, von den Rohstoffen über deren Produktion und Anwendung bis zur Entsorgung in das Blickfeld.
Die Fachgruppe LUV informiert die SEPAWA e.V. Mitglieder mit Workshops, Fachveranstaltungen, PR-Beiträgen und Berichten auf der Homepage zu aktuellen Themen der Nachhaltigkeit, unter Berücksichtigung des nachhaltigen Konsums, sowie Entwicklungen im legislativen Bereich. Dabei setzt die Fachgruppe auf eine übergreifende Zusammenarbeit mit Industrie, Behörden, akademischen Forschungseinrichtungen und Verbraucherorganisationen.

Kontakt: luv@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Dr. Cornelius Bessler

Schriftführer:
Marcus Gast

Beirat internationale Aktivitäten:
Sascha Nissen

SEPAWA e.V. CAT AdobeStock 329416161 © New Africa stock.adobe .com scaled e1712234944240

Cosmetic Applications and Technologies (CAT)

Die Fachgruppe Cosmetic Applications and Technologies vermittelt ihren Mitgliedern Informationen zu Formulierungen, Inhaltsstoffen und kosmetischen Anwendungen. Schwerpunkt in den Vortragsveranstaltungen und Workshops bilden dabei anwendungsnahe Themen für den Praktiker und der Gedankenaustausch über aktuelle Themen mit Experten. Ob es um die Auswahl von Inhaltsstoffen oder um die richtige Formulierungstechnik von Kosmetika geht – alle Fragen, die in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen, werden hierbei miteinbezogen. Die Veranstaltungen der Fachgruppe sind stets anwenderorientiert, indem neueste Trends aufgespürt und kreative Ideen für die Umsetzung entwickelt werden. Die Fachgruppenveranstaltungen wenden sich an Fachleute kosmetischer Firmen in Forschung und Entwicklung sowie im Marketingbereich.

Kontakt: cat@sepawa.de

1. Vorsitzende:
Dr. Kristin Nessbach

2. Vorsitzende:
Sandra Iris Spiegelberger

Schriftführer:
Christian Schmidt

Kassenwartin:
Dr. Leslie Schlüter

SEPAWA e.V. RP AdobeStock 260804196 © Artem Orlyanskiy stock.adobe .com scaled e1712235024781

Rohstoffe & Prozesse (R&P)

Die Fachgruppe Rohstoffe & Prozesse organisiert regelmäßige Vortragsveranstaltungen über rohstoffspezifische und übergreifende Themen, zu denen alle SEPAWA e.V. -Mitglieder eingeladen sind. Auch Betriebsbesichtigungen stehen auf dem Programm. Bei diesen Veranstaltungen werden fachliche Diskussionen angeregt und wichtige Impulse für den Informationsaustausch zwischen den Experten des Berufsverbandes geliefert.

Die Fachgruppe Mittelstand mit Herrn Dr. Thomas Herbrich als Vorsitzendem fusionierte 2023 mit der Fachgruppe R&P.

Kontakt: rohstoffe&prozesse@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Dr. Michael Sigloch

2. Vorsitzender: 
Dr. Dietmar Hake

Beisitzer:
Kai Mann

Schriftführer:
Dr. Stefan Müller

SEPAWA e.V. Fotolia 9641484 Subscription Monthly XL © Anna Khomulo Fotolia scaled e1712235675489

Innovatives Reinigen (IR)

Reinheit, Sauberkeit und Hygiene sind in unserer Gesellschaft von großer Bedeutung. Die Fachgruppe Innovative Reinigung beschäftigt sich vollumfänglich mit diesen Aspekten beginnend mit neuen Rohstoffen, innovativen Anwendungen bekannter Rohstoffe, bis hin zu neuartigen Maschinen und Dosiersystemen. Wir befassen uns aber auch mit sehr grundlegenden Fragen wie z.B.: Was ist Innovation?

Die Fachgruppe Innovatives Reinigen zeigt Möglichkeiten auf, wie in Feldern, in denen Sauberkeit und Hygiene unentbehrlich sind, eine optimale Reinigung erzielt werden kann. Dies schließt den Verbraucherbereich ebenso wie gewerbliche und institutionelle Anwendungen ein.

Die Fachgruppe bietet einen interdisziplinären Austausch von Erfahrungen rund um das Thema Reinigen. Wir sind bestrebt, alle Bereiche von der grundlagenorientierten Forschung bis hin zu praktischen Anwendungen abzudecken und so einen breitgefächerten Einblick zu geben.

Kontakt: innovatives.reinigen@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Dr. Ralf Döring

2. Vorsitzender:
Thorsten Pohl

Beisitzer: 
Marcus Mausberg

Schriftführer: 
Adrian Zuberbühler

Deutsche Gesellschaft der Parfümeure im SEPAWA e.V. (DGP)

Die DGP besteht seit 1979 als überregionaler Zusammenschluss von Parfümeuren und Experten der Riechstoffunternehmen und der korrespondierenden Industrie. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, einer breiten Öffentlichkeit das Thema Duft als emotional-ästhetisches Element zu vermitteln. Düfte sind Lebensqualität und geben unserem Alltag sensorische Vielfalt.
Die DGP stärkt das Profil der Parfümerie und bietet den in der Industrie tätigen Fachleuten eine Plattform zum kreativen Gedankenaustausch. Mit Fachveranstaltungen, Studienreisen und der Zusammenarbeit mit anderen internationalen Parfümeurgesellschaften fördert die DGP wichtige wissenschaftliche und innovative Tätigkeiten in ihrer Branche.
Die DGP verleiht im Rahmen ihrer jährlichen Fachtagung einen Förderpreis für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit im Bereich Parfümerie.

www.dgp-die-parfumeure.de

Kontakt: dgp@sepawa.de

Vorstand:
1. Vorsitzende: Dr. Maren Protzen
2. Vorsitzender: Jörg Zimmermann
Kassenwart: Lars Schlüter
Schriftführerin: Dr. Anneliese Wilsch-Irrgang

Beirat:
Daniela Knoop
Dirk Linder
Dr. Edison Diaz
Heike Hegmann
Manuela Materne
Rick Eipl
Sarah Ajuma Brajic
Silke Weyland

Die Sektionen

Folgende Sektionen zählen zum SEPAWA e.V. und
führen selbstständig Veranstaltungen durch wodurch der SEPAWA e.V. international tätig ist.

Sektion Norden
Sektion Benelux
Sektion Österreich
Sektion Schweiz
SEPAWA e.V. 2046 0 klein Bild Norden

Sektion Norden

Die Sektion Norden wurde 1999 gegründet und hat derzeit rund 60 Mitglieder.
Das Ziel der Vereinigung ist die Vermittlung neuer anwendungstechnischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse. Auch die Themen Nachhaltigkeit und aktuelle Entwicklungen im legislativen Bereich spielen eine wichtige Rolle.
Zu diesem Zweck organisiert die Sektion regelmäßig Seminare und Vortragsveranstaltungen. Neben Fort- und Weiterbildung gehören auch Kooperationen mit anderen Organisationen aus den Branchen zu den Aufgabengebieten. Eine Besonderheit und damit auch ein spezieller Reiz der Sektion Norden ist die Tatsache, dass die Mitglieder und Gäste aus vier unterschiedlichen Sprachregionen stammen.

www.sepawa.org

Kontakt: nordic@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Björn Englund

2. Vorsitzende:
Chatarina Schneider

Kassenwartin:
Caroline Göransson

Schriftführerin:
Johanna Karlsson

PR-Verantwortlicher:
Kent Bjur

SEPAWA e.V.

Sektion Benelux

Die Sektion Benelux wurde 1998 gegründet und hat derzeit rund 200 Mitglieder.
Die Sektion versteht sich als Marktplatz für einen Informationsaustausch zwischen den unterschiedlichen Unternehmen unserer Branchen. Mit einbezogen werden dabei Rohstoffhersteller, Formulierer, Vertreter von Verbänden und Behörden sowie NGOs und der Handel.
Die Sektion organisiert jährlich zwei Vortragsveranstaltungen, die intensiv zum Gedankenaustausch genutzt werden. Jungen Kollegen aus unseren Branchen bietet die Sektion die Möglichkeit, frühzeitig ein Netzwerk an Kontakten herzustellen.

www.sepawa-bnl.nl
Kontakt: benelux@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Jef Wittouck

Schriftführer:
Wim Van Drunen

Kassenwart:
Mark de Witte

Programm-Komitee:
Lisa SligtingJelle Storme

Administration:
Mariska Vredevoort

SEPAWA e.V. 2044 0 klein Bild Oesterr

Sektion Österreich

Die Sektion Österreich wurde 1999 gegründet und hat derzeit 130 Mitglieder. Sie sieht sich als Gesprächsplattform für diese Mitglieder und interessierte Fachleute. Die Sektion organisiert jährlich Vortragsveranstaltungen mit einem interdisziplinären Anspruch.  Den Schwerpunkt des Meinungsaustauschs bilden die Themen, die für die Herstellung, Prüfung und Vermarktung in den einzelnen Branchen dem SEPAWA e.V. von Bedeutung sind. Aktuelle Veränderung zu gesetzlichen Vorgaben und ökologische Themen stellen einen weiteren Schwerpunkt dar. Betriebsbesichtigungen runden das Programm ab. Auch Nachwuchskräfte sind herzlich willkommen, sich in diesem Umfeld Fachkompetenz zu erarbeiten.

www.sepawa.at

Kontakt: oesterreich@sepawa.de

1. Vorsitzende:
Benjamin Göllner

2. Vorsitzender:
Ing. Paul Perchtold

Kassenwart:
Christoph Brudl

Schriftführer:
Dr. Josef Lukasser

Wissenschaftliche Beiräte:
Dr. Michael Höfer
Florian Oldenburg

SEPAWA e.V. 1942 0 klein Bild Schweiz

Sektion Schweiz

Die Sektion Schweiz wurde 1959 gegründet und war die erste Sektion des SEPAWA e.V. außerhalb Deutschlands . Mit derzeit rund 130 persönlichen und 50 korporativen Mitgliedern bildet sie eine gute Basis für lebendige Vereinsarbeit. Die Sektion veranstaltet jährlich zwei bis drei Tagungen, die zum einen der Fort- und Weiterbildung dienen, zum anderen auch Firmenbesichtigungen und kulturell-gesellschaftliche Programme beinhalten.

www.sepawa.ch

Kontakt: schweiz@sepawa.de

1. Vorsitzender:
Rudolf Gitzi

2. Vorsitzender:
Marco Bracher

Kassenwart:
Roland Borner

Verbindung zur Hochschule:
Thomas Hofmann
Dr. Susanne Kern

Beirat:
David Thöny

Der Vorstand

SEPAWA e.V. Dr Hans Juergen Scholz

1. Vorsitzender

Dr. Hans Jürgen Scholz

SEPAWA e.V. Dr Erik Brueckner

Kassenwart

Dr. Erik Brückner

SEPAWA e.V. Dr Gerhard Merkle

Schriftführer

Dr. Gerhard Merkle

SEPAWA e.V. Michael Fender

Ressortleiter

Michael Fender

SEPAWA e.V. Holger Plate

Ressortleiter

Holger Plate

SEPAWA e.V. Prof Dr Juergen Lademann

Ressortleiter

Prof. Dr. Jürgen Lademann

SEPAWA e.V. Prof Dr Andre Laschewsky

Ressortleiter

Prof. Dr. André Laschewsky

Der Vorstand der SEPAWA e.V. wird von Beiräten und dem erweiterten Beirat unterstützt.

Der Beirat

Die Leiter der Fachgruppen sowie der ausländischen Sektionen bilden zusammen mit dem Vorstand den SEPAWA e.V. -Beirat.
Dieser nimmt satzungsgemäße Aufgaben wahr und beruft den wissenschaftlichen Beirat, der eine beratende Funktion hat.

Dr. Bessler, Cornelius
Dr. Döring, Ralf
Englund, Björn
Gitzi, Rudolf
Göllner, Benjamin
Prof. Dr. Kimmel, Tobias
Dr. Nessbach, Kristin
Dr. Protzen, Maren
Dr. Sigloch, Michael
Wittouck, Jef

Der Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftlicher Beirat hat eine beratende Funktion.

Bach, Armin
Dr. Bastigkeit, Thorsten
Prof. Dr. Bockmühl, Dirk
Dr. Bohnen, Jürgen
Boehme, Corinna
Dr. Diaz, Edison
Prof. Dr. Gassenmeier, Thomas
Dr. Chojnacki, Pawel
Dr. Koch, Herbert
Dr. Heinrich, Thomas
Dr. Herbrich, Thomas
Herzog, Gisela
Kuschnereit, Ralf
Dr. Kropfgans, Martin
Dr. Maienschein, Vera
Dr. Müller, Stefan
Prof. Dr. Pein-Hackelbusch, Miriam
Dr. Ptock, Arne
Dr. Schmidt, Kati
Dr. Top, Michael
Dr. Venzmer, Joachim
Dr. Weber, Andrea
Dr. Wilhelm, Klaus-Peter
Dr. Wilsch-Irrgang, Anneliese
Prof. Dr. Wittern, Klaus-Peter
Wulfinghoff, Astrid

Die Geschichte

Der SEPAWA e.V. ist eine Fachvereinigung mit langer Tradition, deren Vereinsgeschichte bis ins Jahr 1755 belegt ist.
Schon damals erforderte die Seifenherstellung qualifizierte Fachkenntnisse, um aus Fetten und Ölen durch Einwirkung von Laugen
hautverträgliche Stückseifen und angenehm duftende Toilettenseifen herzustellen.

Die Entwicklung innovativer synthetischer Waschrohstoffe, die Anwendung neuer industrieller Herstellungsverfahren sowie die
zunehmende Bedeutung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren später die dominierenden Themen.

1755
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
1755

Bildung einer ersten „Vereinigung der Seifensieder und Parfümeure“ in München.

1901
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
1901

In München wird die überregional aktive „Vereinigung der Seifensieder und Parfümeure“ gegründet.

1910
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
1910

In Berlin wird eine weitere „Vereinigung der Seifensieder und Parfümeure“ für den Großraum Berlin gegründet.

1920
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
1920

Bildung der „Vereinigung der Seifensieder und Parfümeure e. V.“ durch Zusammenschluss beider Vereinigungen.

1954
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
1954

In Ludwigshafen am Rhein wird die „Vereinigung der Seifensieder, Parfümeure und Waschmittelfachleute e. V.“ (kurz SEPAWA e.V.) gegründet.

1955 - 2003
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
1955 - 2003

Der jährliche SEPAWA CONGRESS in Bad Dürkheim wird durchgeführt.

2004
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
2004

Findet erstmals der SEPAWA CONGRESS im Congress Centrum Würzburg statt.

2005
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
2005

Der Kongress integriert die European Detergents Conference (EDC).

2010
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
2010

Der SEPAWA CONGRESS findet erstmals in Fulda statt. Stetiges internationales Wachstum mit über 1600 Teilnehmern.

Erstmals präsentiert die Deutsche Gesellschaft für Wissenschaftliche und Angewandte Kosmetik e.V. (DGK) ihre thematischen Schwerpunkte

Das „Forum für Neues“ wird in das Programm aufgenommen. Hier können Firmen potenziellen Kunden und allen Kongressteilnehmern ihre Innovationen und praktischen Anwendungen in Kurzvorträgen vorstellen.

2017
SEPAWA e.V. sepawa ev bildmarke gold
2017

Umzug des SEPAWA CONGRESS nach Berlin in das ESTREL Kongresszentrum mit Verdoppelung der Gesamtfläche für Ausstellung und Konferenz.